Arbeiten

Prof. Dr. Manfred Lehn

Aufsätze/ Articles

 

 


Monographie

  • mit D. Huybrechts: The Geometry of Moduli Spaces of Sheaves.
    (1st edition, out of print) Aspects of Mathematics Vol. E31. Vieweg Verlag 1997, xiv + 269 p.
    (2nd revised edition) Cambridge University Press 2010, xviii + 325 p.


Übersichtsartikel / Survey articles

  • Symplectic moduli spaces.
    Intersection Theory and Moduli. ICTP Lecture Notes 19, 2004,  139 -  184.
    (Lectures at the School and Conference on Intersection Theory and Moduli. ICTP Trieste, September 2002.)
  • Geometry of Hilbert schemes.
    CRM Proceedings & Lecture Notes Volume 38, 2004, 1 - 30.
    (Lectures at the Workshop on Algebraic Structures and Moduli Spaces. CRM Montréal, Juli 2003.)

Populärwissenschaftliche, fachdidaktische und sonstige Vorträge, allgemeine Texte

  • Welche Geometrie gilt?
    Vortrag auf einer Tagung zur Lehrerfortbildung "Modellbildung und Simulation" . Mainz Oktober 2005.
  • Invarianz als heuristisches Prinzip.
    Vortrag auf einer Tagung zur Lehrerfortbildung "Leitlinien im Mathematikunterricht". Mainz September 2003.
  • Mathematik - aber wie?
    Vortrag anläßlich der Eröffnung der Sonderausstellung "Mathematik Begreifen" im Museum für Antike Schiffahrt Mainz am 7. November 2007.
  • Holomorph symplektische Mannigfaltigkeiten
    Ein Beitrag zum Forschungsmagazin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Ausgabe Juni 2008.
  • Wie halte ich einen guten Seminarvortrag?
    Eine Zusammenstellung von Hinweises zur inhaltlichen und praktischen Vorbereitung auf einen mathematischen Seminarvortrag. Köln 2005.
    Der Aufsatz ist in einer niederländischen Übersetzung von Hans Melissen erschienen:
    Hoe houd je een goede seminariumvoordracht? Nieuw Archief voor Wiskunde 2, 11 (2010), p. 130-133.
  • Wellen und Gleichungen (nur Bilder ohne Text)
    Die Bilder zu meinem Einführungsvortrag im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft im Staatstheater Mainz am 4. September 2011 zum Thema "Sphärenharmonie, Obertöne, Fourierreihen". Manche der Bilder sind tatsächlich Filme. Diese kann man bei Betrachtung mit Acroread durch Anklicken mit der linken Maustaste starten und stoppen.
  • Immer noch mysteriös: Primzahlen. Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6.
    Vortrag im Rahmen der Siegerehrung im Regionalwettberb Mathematik ohne Grenzen bei der Schott AG Mainz am 16. Mai 2012.
  • Musterbogen zum Ausmalen für Bandornamente für Schüler der Unterstufe. (Aus Anlaß des Vortrags "Bandornamente und Symmetrien" im Rahmen der Siegerehrung im Regionalwettbewerb Mathematik ohne Grenzen bei der Schott AG Mainz am 14. Mai 2012.)